Spy
Museum
Berlin

Mitten im Herzen Berlins

hat am 19.09.15 das Spy Museum Berlin eröffnet. Damit hat die „Hauptstadt der Spione“, gut 25 Jahre nach dem Ende des Kalten Krieges, ihre schon lange überfällige Ausstellung zum Schattenreich der Spionage bekommen.

In der mit allen Sinnen erlebbaren Dauerausstellung werden spektakuläre Geheimoperationen, mysteriöse Spionagefälle und legendenumwobene Spione ans Licht gebracht. Auf über 3.000 qm zeigt das Museum eine Vielzahl seltene Exponate aus dem Bestand einer langjährig aufgebauten Sammlung und aufwendig produzierter Repliken, die mit innovativer Museumstechnik zukunftsweisend und multimedial präsentiert werden.

Dies ist einer Gruppe von Initiatoren, Entwicklern, Beratern, Partnern und Dienstleistern zu verdanken, die mit einem hohen Maß an persönlichem Engagement dieses von den Medien bereits als erstes Museum 3.0 bezeichnete Museum ermöglicht haben.